Myanmar-Reise
Schreibe einen Kommentar

Myanmar Sehenswürdigkeiten Top 10 + 4 Highlights

Myanmar, Burma oder Birma. Ganz egal, wie du diese Kostbarkeit nennen möchtest, gemeint ist immer das goldene Land mit den goldenen Lächeln. Nach zwei Rundreisen durch Myanmar möchte ich behaupten, dass ich mich gut auskenne im Land und hilfreiche Tipps zu vielen Orten mit meinem Bericht Myanmar Sehenswürdigkeiten Top 10 + 4 Highlights für deine Reiseplanung geben kann. Es gibt noch viele weitere, tolle Orte in Birma, die ich bisher noch nicht erkunden konnte. Dazu gehört unter anderem der hohe Norden und der Shan Staat im Osten, wo ich bisher nur den Ort Kengtung kenne. In diesem Reisebericht habe ich für euch meine Myanmar Sehenswürdigkeiten Top 10 + 4 weitere Highlights zum Reisen im goldenen Land verfasst. Von den Haupt-Sehenswürdigkeiten in Burma wie der riesigen Shwedagon Pagode in Yangon, den goldenen Felsen, die alte Stadt Bago mit der heiligen Schlange, den Inle See mit den 1-Bein-Ruderern sowie Mandalay und den Tempeln von Bagan habt ihr bestimmt schon gehört. Doch wie sieht es mit den Tempeln der alten Rhakine-Fürsten in Mrauk U aus oder ein Besuch des wenig besuchten Südens?

Tipp zum Alleinereisen: Myanmar kannst du bestens auf eigene Faust erkunden. Das Land ist auch bestens für Frauen geeignet. Auch für allein reisende Frauen. Ich bin zweimal alleine über sechs Wochen durch Myanmar gereist und es hat mir super gefallen.

Eine Reise durch Burma wird dich begeistern und glücklich machen. Denn: Burma ist anders als Indien, Thailand, Vietnam oder Kambodscha. Sei gespannt auf meine Berichte aus Bagan, Mandalay und viele mehr.

Myanmar Sehenswürdigkeiten Top 10

Myanmar Sehenswürdigkeiten Top 10

Was müsst ihr unbedingt sehen in Burma? Was ist auf jeden Fall zu empfehlen im Land? Was und welchen Ort dürft ihr auf keinen Fall verpassen auf einer Reise nach Myanmar? Wenn ich mich entscheiden müsste bei meinen Myanmar Sehenswürdigkeiten Top 10, würde ich euch eine Radtour auf dem E-Bike durch die Pagoden und Tempel von Bagan empfehlen, Trekking zu den abgelegenen und unerforschten Bergvölkern im Goldenen Dreieck und ein Besuch der alten Höhlen in Hpa-An sowie die Tempel in Mrauk-U zum Sonnenuntergang.

Myanmar Sehenswürdigkeiten Top 1: Die Bagan Tempel

Ob zu Fuß, mit dem Drahtesel, dem E-Bike oder im Ochsenkarren. Ein Besuch der über 2000 Pagoden in Bagan geht nicht spurlos an dir vorbei. Von den Myanmar Sehenswürdigkeiten Top 10 ist Bagan definitiv die Nummer Eins im Land. Erkunde dutzende, versteckte Tempel in Bagan, fotografiere glänzende Buddha Statuen und goldene Pagoden, bestaune jahrhundertealte Kunst an den Wänden und genieße traumhafte Sonnenuntergänge. Erfahre mehr über Bagan in meinen Top 10 Sehenswürdigkeiten, meinen Bagan Geheimtipps und meinen Bagan Tempelguide. Du möchtest den Sonnenaufgang über den Tempeln im Heißluftballon genießen? Dann sind meine Reisebericht und meine Reisetipps zur Ballonfahrt mit den Balloons over Bagan genau das richtige für dich. Meine Lieblings Pagode in Bagan? Der Myazigon Tempel nahe Nyaung U.

Bagan Geheimtipps: Ausblick vom Shwegugyi Tempel

Bagan Geheimtipps: Ausblick vom Shwegugyi Tempel

Bagan Sightseeing: Sonnenaufgang Bagan

Bagan Sightseeing: Sonnenaufgang Bagan

Myanmar Sehenswürdigkeiten Top 2: Die U-Bein Bridge in Mandalay

Die U-Bein Bridge in Mandalay ist die längste und älteste Teakholzbrücke der Welt und hat es damit auch in meine Myanmar Sehenswürdigkeiten Top 10 geschafft. Erbaut wurde das Meisterwerk aus Mandalay im Jahre 1850 und hat eine Länge von 1,5 km. Ein gemütliches Schlendern über die Brücke in der alten Stadt Mandalay kann gut 1 – 2 Stunden in Anspruch nehmen. Unterwegs gibt es jede Menge zu sehen und zu fotografieren in Mandalay: Fischer mit ihren Netzen, Bauern mit Ochsen, Mönche im Gewand und hübsche Mädchen mit Tanaka im Gesicht. Es gibt viele kleine Bänke auf der Brücke und hin und wieder sieht man Souvenirverkäufer und Essensstände. Es gibt kein Geländer und die Pfähle sehen sehr alt und faulig aus. Ein wahres Abenteuer um von A nach B zu kommen. Besonders schön ist ein Spaziergang über die U-Bein-Brücke in Mandalay zum Sonnenuntergang. Sehenswert in Mandalay ist der kleine Ort Amarapura sowie Sagaing. Viele Touristen buchen auch von Manadalay die sehenswerte Reise mit dem Boot auf dem Irrawaddy nach Bagan.

Mönch auf der U-Bein-Brücke in Mandalay

Mönch auf der U-Bein-Brücke in Mandalay

Myanmar Sehenswürdigkeiten: U-Bein-Brücke in Mandalay

Myanmar Sehenswürdigkeiten: U-Bein-Brücke in Mandalay

Myanmar Sehenswürdigkeiten Top 3: Die goldene Shwedagon Pagode in der Hauptstadt Yangon

Ein Besuch der alten Hauptstadt Yangon sollte unbedingt einen Besuch der goldenen Shwedagon Pagode umfassen, die das bedeutendste Heiligtum von Myanmar darstellt. Daher darf die Shwedagon Pagode in Yangon auf keinen Fall in meinen Myanmar Sehenswürdigkeiten Top 10 fehlen. Die Shwedagon Pagode ist mit einer Größe von 105 Metern das Wahrzeichen der burmesischen Nation und die bekannteste Stupa und Pagode der Welt. Der Legende nach ist die Shwedagon Pagode in Yangon mehr als 2.500 Jahre alt.  Zum Sonnenuntergang, wenn die Sonne auf die Stupa scheint, verwandelt sich die Pagode zu einem magischen Ort. Mehr Informationen zur Shwedagon Pagode und was du hier machen und sehen kannst, erfährst du in meinem Bericht „Die Shwedagon Pagode in Yangon – Das Wahrzeichen der burmesischen Nation“. Schau dir auch meinen Reisebericht über Yangon an und lese hier, was die Stadt noch an Sehenswürdigkeiten zu bieten hat.

Shwedagon Pagode in Yangon

Shwedagon Pagode in Yangon

Myanmar Sehenswürdigkeiten: Shwedagon Pagode in Yangon

Myanmar Sehenswürdigkeiten: Shwedagon Pagode in Yangon

Myanmar Sehenswürdigkeiten Top 4: Der Inle See

Eine Bootsfahrt oder eine Radfahrt über und um den Inle See ist eines der großen Highlights einer jeden Reise nach Myanmar und hat es bei meinen Myanmar Sehenswürdigkeiten Top 10 auf den vierten Platz geschafft. Du wirst Stelzenhäuser, Seidenweber, schwimmende Märkte und schwimmende Gärten, springende Katzen, heiße Quellen, Wasserbüffel und hunderte von alten Pagoden bestaunen können. Natürlich gehört auch ein Abstecher bei den 1-Bein Ruderern vom Inle See dazu, von denen du am frühen Morgen die schönsten Fotos machen kannst. Lese hier, was du alles am Inle See unternehmen kannst. Wenn du ein Abenteuer erleben möchtest, dann schau dir unbedingt die überwucherten und geheimnisvollen Pagodenwälder von Indein Inle See an. Sehenswert ist hier in der Nähe auch der Ort Pindaya, das alte Kloster aus Holz sowie beliebt zum Trekking eine Wanderung von Kalaw zum Inle See.

Fischer am Inle See

Fischer am Inle See

Schwimmende Gärten am Inle See

Schwimmende Gärten am Inle See

Myanmar Sehenswürdigkeiten Top 5: Der goldene Felsen

Quäle dich früh morgens, bevor die Sonne aufgeht, auf der Ladefläche der voll beladenen Pick-Ups den Berg hinauf zum Golden Rock, der, der Legende nach, nur von zwei Haaren Buddhas im Gleichgewicht gehalten wird. Damit gehört er zu den Myanmar Sehenswürdigkeiten Top 10. Der Felsen ist 5,5 Meter hoch, die darauf stehende Stupa ebenso. Lass dich verzaubern von seinem Gold und der magischen Umgebung. Aber Vorsicht: Frauen dürfen den heiligen Felsen nicht berühren. Ich hatte ihn mir irgendwie noch größer vorgestellt. Lese hier von meiner abenteuerlichen Anreise zum Gipfel des Goldenen Felsen in Burma.

Myanmar Sehenswürdigkeiten: Der goldene Felsen

Myanmar Sehenswürdigkeiten: Der goldene Felsen

Myanmar Sehenswürdigkeiten Top 6: Die heilige Schlange und die Rießenfüße in Bago

Bago ist vor allem wegen seiner heiligen Schlange im Kloster gemeint. Wer hier an eine kleine Kobra denkt, der hat sich getäuscht: Gemeint ist eine riesige Phyton von 18 Fuß Länge. Laut der Menschen soll die Schlange die Reinkarnation Buddhas sein. Wenn das so ist, dann hatte Buddha ganz klar ein Faible für rosa Plüschkissen, bunte Deckchen, lies sich gerne an grabbeln und hatte gerne Geldscheine am Bauch kleben.

Ich fand den Besuch in Bago vor allem wegen der großen liegenden Buddhafigur und ihrer riesigen Füße toll. Ich wollte schon immer ein Foto mit solchen riesigen, verzierten Buddha Füßen haben. Hier in Bago bekommst du deins.

Liegende Buddha in Bago Myanmar

Liegende Buddha in Bago Myanmar

Riesenfüße in Bago

Riesenfüße in Bago

Die heilige Schlange von Bago

Die heilige Schlange von Bago

Myanmar Sehenswürdigkeiten Top 7: Das alte Rhakine-Königreich in Mrauk U

Wenn du auf deiner Myanmar Reise genug Zeit eingeplant hast, solltest du Mrauk U für zwei bis drei Tage besuchen. Die Anfahrt dauert lange, dafür wirst du aber mit dem wahrscheinlich wenigs besuchten Tempeln und Pagoden der Welt belohnt. Von außen sind die Tempel nicht sehr ansprechend, von innen aber entfalten sie ihre wahre Schönheit. Reiche Verzierungen und tausende von Buddhas warten auf. Besonders schön ist der Sonnenuntergang in Mrauk U, wenn sich der Rauch der Garküchen zwischen den Hügeln und Pagoden entlang schlängelt und durch die untergehende Sonne aussieht wie roter Nebel. Meine Mrauk U Top 10 Things to do kannst du hier lesen.

Mrauk U Reisebericht Tag 1

Mrauk U Reisebericht Tag 1

Mrauk U Reisebericht Tag 1: Discovery View

Mrauk U Reisebericht Tag 1: Discovery View

Myanmar Sehenswürdigkeiten Top 8: Der Strand in Ngwe Saung

Du brauchst ein paar Tage Entspannung und möchtest braun werden? Dann ist der Strand von Ngwe Saung das richtige für dich. Wenig frequentiert als Ngapali Beach und mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis lässt es sich hier einige Tage aushalten. Ich war hier schon zwei Mal und würde immer wieder kommen. Hier ist es günstiger als in Ngapali Beach und die Anfahrt ist auch leichter als zum Ngapali Beach. Kristallklares Wasser und ein kilometerweiter Sandstrand erwarten dich hier. Schön zum Fotografieren sind die zwei goldenen Stupas direkt auf dem Strand, die Ngapali Beach nicht zu bieten hat. Wenn du den Strand entlang spazierst Richtung Süden, kommst du zu einer kleinen Bucht, wo du Fischer beobachten kannst. Hier kommen keine nervigen Souvenirverkäufer und stören dich. Es gibt einen freundlichen Mann, der den ganzen Tag Kokosnüsse für einen Dollar verkauft. Die solltest du dir ruhig jeden Tag gönnen. Die Restaurants in dem kleinen Dorf verkaufen leckere Gerichte mit Fisch.

Ngwe Saung Strand: Twin Pagodas

Ngwe Saung Strand: Twin Pagodas

Ngwe Saung Strand in Myanmar

Ngwe Saung Strand in Myanmar

Sonnenuntergang in Ngwe Saung

Sonnenuntergang in Ngwe Saung

Myanmar Sehenswürdigkeiten Top 9: Die Höhlentempel von Hpa-An

Hpa-An ist einer meiner Lieblingsorte in Myanmar. Umgeben von Karstbergen kannst du hier in diesem abgelegenen Stück Land jahrhundertealte Höhlentempel erforschen, die erst in den vergangenen Jahren für die Touristen geöffnet wurden. Es gibt Höhlen mit Affen, Höhlen, die von oben bis unten mit kleinen Buddhagravuren verziert sind und Durchlaufhöhlen, bei denen die Fledermäuse von der Decke hängen. Nimm auf jeden Fall eine Taschenlampe mit, damit du nicht fällst. Am besten du buchst die Tagestour im Soe Brothers Guesthouse, dann kannst du dir alle Höhlen in Hpa-An und noch mehr Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anschauen.

Hpa-An Tempel in Myanmar

Hpa-An Tempel in Myanmar

Höhlentempel von Hpa-An in Myanmar

Höhlentempel von Hpa-An in Myanmar

Myanmar Sehenswürdigkeiten Top 10: Mawlamyine

Mawlamyine hat einige schöne Sehenswürdigkeiten zu bieten und ist die drittgrößte Stadt im Land. Am besten hat mir hier in der Nähe der größte liegende Buddha der Welt in Mudon, knapp 50 km außerhalb der Stadt gefallen. Schöne Sonnenuntergänge über dem Fluss kannst du dir von der Kyaik-Thanlan Pagode anschauen. Im Grandmother Restaurant am Fluss kannst du leckere Chicken-Spring-Rolls und Tealeaf-Salat essen und es dir so richtig gut gehen lassen.

Die alte Kolonialstadt Mawlamyine

Die alte Kolonialstadt Mawlamyine

Sonnenuntergang in Mawlamyine

Sonnenuntergang in Mawlamyine

Myanmar Sehenswürdigkeiten Top 11: Trekking in Kengtung

Trekking zu den Bergdörfern in Kengtung, im berühmt-berüchtigtem goldenen Dreieck, ist ein spannendes und lehrreiches Erlebnis. Hier kannst du die schönsten und ab gelegensten Trekkingtouren im Land machen. Am besten buchst du dein Hotel für 3 bis 4 Nächte, hier gibt es einiges zu sehen. In der Umgebung von Kengtung leben unterschiedliche Bergvölker, die sich ihren Glauben und ihre Kultur über die letzten Jahrhunderte erhalten haben. Viele von ihnen sind traditionell in Trachten gekleidet: Da gibt es beispielsweise die White Lahu, die nur blaue und weiße Kleidung anziehen und niemals eine rote Hose tragen würden. Oder es gibt die Ahka, die einen wunderschönen Kopfschmuck aus Silberkugeln tragen oder die Padaung, die sehr schwere Silbergürtel um die Hüften haben. Hier kannst du tolle Fotos machen, das lokale Shan-Essen kennenlernen und die alten Traditionen hautnah erleben.

Bergdörfer in Kengtung in Myanmar

Bergdörfer in Kengtung in Myanmar

Trekking in Myanmar

Trekking in Myanmar

Im Goldenen Dreick in Myanmar

Im Goldenen Dreick in Myanmar

Myanmar Sehenswürdigkeiten Top 12: Der Strand von Maungmagan bei Dawei

Du möchtest einen Naturstrand ganz für dich? Dann bist du in Maungmagan genau richtig. Leih dir einen Motorroller und erkunde den Strand, die Pagoden und die Küste. Die Straße gehört dir. Der Strand direkt in der Stadt lädt nicht zum Schwimmen ein. Hier ist es recht schmutzig. Die Sonnenuntergänge aus den kleinen Restaurantbungalows sind dagegen traumhaft schön. Fahre Richtung Norden, wenn du dir einen kilometerlangen, weißen Sandstrand mit niemandem sonst teilen möchtest.

Maungmagan Beach Myanmar Burma

Maungmagan Beach Myanmar Burma

Strand von Maungmagan bei Dawei

Strand von Maungmagan bei Dawei

Myanmar Sehenswürdigkeiten Top 13: Das Myeik-Archipel

Das Myeik Archipel ist wahrscheinlich das letzte unberührte Paradies des Landes. Auf den kleinen tausenden von Inseln findest du Seenomaden und seltene Fische im Wasser. Die unberührten Strände sind die schönsten im Land. Als Privatperson ist das Erkunden des Myeik-Archipels immer noch kompliziert, aber nicht unmöglich. Frage direkt am Anleger nach einer Bootstour. Wenn du abgewiesen wirst, stell dich in Sichtweite und warte, bis dich jemand anspricht und dir eine Tour vermitteln will. Die vorgelagerten Inseln kannst du auf jeden Fall besuchen. Hier gibt es Naturstrände, Kokosnusspalmen und viel kleine Fischerdörfchen zu erkunden. Sobald weitere Inseln für die Ausländer freigegeben werden, komme ich auf jeden Fall wieder. Alternativ kannst du auch ein Zimmer im Anandasea Resort oder eine mehrtägige Tour auf einem Katamaran buchen.

Making Friends in Myeik

Making Friends in Myeik

Vorgelagerte Inseln von Myeik

Vorgelagerte Inseln von Myeik

Myeik-Archipel

Myeik-Archipel

Myanmar Sehenswürdigkeiten Top 14: Kawthoung

Kawthoung ist eigentlich nur als Grenzstadt bekannt, doch lässt es sich hier gut und gerne zwei bis drei Tage aushalten. Bekannt ist die kleine Stadt bisher nur als Stopp für die Thailand Urlauber, die es hierher zum Visarun zieht. Dabei hat das Land um diese Stadt viele Sehenswürdigkeiten zu bieten. Du kannst die Umgebung im Tuk-Tuk erkunden und viele Pagoden und Fischerdörfer sehen. Es gibt kleine Badestellen mit Wasserfällen und heiße Quellen zu besuchen. Wenn du genug Zeit auf deiner Reise hast, solltest du hier deinen letzten Stop einlegen. Es ist nicht umsonst in meinem Myanmar Sehenswürdigkeiten Top 10 gelandet.

Kawthoung in Myanmar

Kawthoung in Myanmar

Wasserfälle bei Kawthoung in Myanmar

Wasserfälle bei Kawthoung in Myanmar

Novizen in Kawthoung in Myanmar

Novizen in Kawthoung in Myanmar

Mini-Mönche in Kawthoung

Mini-Mönche in Kawthoung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.