Bagan
Schreibe einen Kommentar

Bagan Sightseeing: Top 10 Things To Do

Bagan bietet auf einer Fläche von 40 km² viele Möglichkeiten, den Ort an drei bis fünf Tagen zu erkunden. Ich selbst war zweimal drei Tage in Bagan und habe immer wieder neue Pagoden entdeckt und Menschen kennengelernt. Es wird nie langweilig. Ein bisschen Abenteuerlust und Entdeckergeist gehören natürlich dazu, denn teilweise sind die Pagoden abgelegen und die Anfahrt über staubige Pisten ist mühselig. Verfahren wirst du dich bestimmt auch oft, ober unterwegs gibt es trotzdem jede Menge Abenteuer. Es gibt die Pagoden, die man sehen muss, wie die Ananda Pagode oder den Sulamani Tempel. Daneben gibt es aber auch eine Vielzahl von Pagoden, die ein echter Geheimtipp in Bagan sind und die du für dich ganz alleine haben wirst. Und dann gibt es da natürlich noch die anderen Dinge, die einen Besuch in Bagan unvergesslich machen. Erfahrt hier meine Bagan Sightseeing Top 10 Things To Do.

Bagan Sightseeing Top 1: Eine Ballonfahrt zum Sonnenaufgang über die Tempel

Bei meinem ersten Besuch fand ich den Preis von 325 US-Dollar für eine Stunde Ballonfahrt  unverschämt teuer. Im Vergleich zu den Preisen in Europa ist es aber durchaus akzeptabel. Nachdem ich auf meinem ersten Trip nur tolle Dinge und atemberaubende Fotos der Ballonfahrt von anderen gesehen habe, war für mich klar, dass das Geld eine gute Investition ist. Und das war es auch! Hier geht es zu einem ausführlichen Bericht zur Ballonfahrt in Bagan.

Bagan Sightseeing: Sonnenaufgang Bagan

Bagan Sightseeing: Sonnenaufgang Bagan

Bagan Ballonfahrt

Bagan Ballonfahrt

Bagan Sightseeing Top 2: Die Tempel erkunden

Es gibt die Tempel, die zu jedem Besuch in Bagan dazugehören, und es gibt die Geheimtipps. Besonders schön ist die Stimmung zum Sonnenaufgang und Sonnenuntergang. Den Sonnenaufgang zu beobachten erwies sich als Herkulesaufgabe, da ich im Dunkeln komplett die Orientierung verloren habe. Vielleicht ist es besser sich einen Guide zu nehmen, der dich im Dunkeln zur gewünschten Pagode führt, oder du nimmst eine total überfüllte Pagode in Kauf. So oder so, du wirst immer einen goldenen Buddha, leuchtende Wandmalereien oder einen fantastischen Ausblick auf das Pagodenfeld finden.

Bagan Sightseeing: Tempel erkunden

Bagan Sightseeing: Tempel erkunden

Pagoden in Bagan

Pagoden in Bagan

Bagan Sightseeing Top 3: Mit dem E-Bike durch die Tempel düsen

Da das normale Radfahren aufgrund der Hitze kaum möglich ist, ist das E-Bike eine schöne Alternative. Die gibt es an vielen Orten in Bagan für 6000 bis 10000 Kyat zu mieten. Auf der Straße sind die Bikes wesentlich günstiger als im Hotel. Ihr solltet aber unbedingt eine Runde Probefahren. Auf den ersten Blick sieht es schwierig aus, ist aber ganz einfach. Regeln gibt es nicht viele: Wenn du an eine Kreuzung kommst hubst du und guckst, ob dein Hupen erwidert wird. Ist das nicht der Fall, kannst du fahren.

E-Bike fahren in Bagan

E-Bike fahren in Bagan

Bagan Sightseeing Top 4: Auf den Aussichtsturm steigen

Neben dem Aureum Palace Hotel befindet sich ein knapp 40 – 50 Meter hoher Aussichtsturm, von dem ihr eine wunderschöne Aussicht über ganz Bagan habt. Für nicht mal 10 Dollar ist die Fahrt mit dem Fahrstuhl in das obere Stockwerk inklusive. Als ich dort am späten Morgen war, hatte ich den Turm für mich ganz alleine.

Pagodenfeld von oben

Pagodenfeld von oben

Aussicht vom Aussichtsturm

Aussicht vom Aussichtsturm

Bagan Sightseeing Top 5: Die Menschen bei einer kühlen Kokosnuss kennenlernen

Durst wirst du bei knapp 35 Grad immer haben. Warum also nicht auf einen kleinen Plastikstuhl Platz nehmen und eine Kokosnuss für einen Dollar schlürfen. Dabei kommst du prima mit den Verkäufern und ihren Familien in Kontakt und kannst dich angenehm eine Stunde im Schatten  unterhalten und vieles über das Leben zwischen den Tempeln von Bagan erfahren. Oftmals werden dir auch Geheimtipps gegeben und mit etwas Glück wirst du sogar zum Abendessen bei einer burmanischen Familie zu Hause eingeladen. Das war für mich ein Highlight.

Freunde finden in Bagan

Freunde finden in Bagan

Kokosnuss schlürfen in Bagan

Kokosnuss schlürfen in Bagan

Bagan Sightseeing Top 6: Burmanisches Curry bis zum Abwinken

Das Curry in Bagan ist unglaublich lecker und vielfältig. Neben Suppe, Fisch, Fleisch und Süßkartoffeln gibt es noch viele andere Leckereien, die ich vorher noch nie gegessen habe. Wer es mag, kann sich sein Essen so richtig scharf machen. Ich persönlich bevorzuge die kleinen Stände an den Straßen und die lokalen Restaurants, in denen auch die Einheimischen speisen. Dort schmeckt es viel besser und authentischer. Zudem freut sich der Koch immer sehr über Ausländer. Oftmals habe ich danach noch eine große Portion Wassermelonen zum Nachtisch bekommen. Ich kann das Golden Myanmar am Tharabay-Tor in Alt-Bagan, das Queen Restaurant (hier bin ich mir nicht ganz sicher, ein kleines mit einem großen Vorhof) in Nyaung U und das Marlar Theingi Restaurant in Neu-Bagan bestens empfehlen.

Bagan Sightseeing: Burmanisches Curry

Bagan Sightseeing: Burmanisches Curry

Essen in Bagan

Essen in Bagan

Bagan Sightseeing Top 7: Burmanisch lernen

Lerne vor oder während deiner Reise ein paar Wörter Burmanisch. Es ist nicht schwer und kommt sehr gut bei den Leuten an. Ein Hallo (Mingalaba), Danke (Jej Zu Bae) und Auf Wiedersehen (Thwa Mae Naw) solltet ihr auf jeden Fall können. Guckt euch einfach Videos bei YouTube an. Hier wird die Aussprache erklärt.

Burmanisch lernen

Burmanisch lernen

Bagan Sightseeing Top 8: Die Handwerkskunst wertschätzen

Vor vielen Tempeln könnt ihr die wunderschön geformten und bemalten Lackarbeiten der Burmanen sehen. In einem sehr aufwendigen Prozess und mit viel Liebe zum Detail werden die Teller, Gefäße und Dosen aufwendig von Hand bemalt und verziert. Auf meinen vielen Streifzügen zwischen den Tempeln hatte ich das Glück, von einer Familie eingeladen zu werden, mir die Verarbeitung vom Anfang bis zum Ende anzuschauen und sogar mitzumachen. Gekauft habe ich natürlich auch einige Exemplare – aber nur die schönen, nicht die von mir. Besonders die kleinen bunten Dosen sind sehr gut als Mitbringsel bei meinen Freundinnen angekommen.

Lackwaren im Ananda Tempel

Lackwaren im Ananda Tempel

Herstellung von Lackware

Herstellung von Lackware

Handwerksarbeiten kennenlernen

Handwerksarbeiten kennenlernen

Bagan Sightseeing Top 9: Mit der Pferdekutsche die Tempel entdecken

Das Entdecken mit der Pferdekutsche kann am ersten Tag in Bagan, wenn man sich noch gar nicht auskennt, sehr hilfreich sein. Der Kutscher erklärt euch viele Tempel und Baustile und bringt euch auch zu Geheimtipps. Leider ist die Fahrt auf den sandigen Wegen sehr holperig. Schöne Fotos lassen sich leider kaum schießen, wenn der Kutscher nicht anhält. Wenn du alleine bist, ist es auch zudem recht teuer. Hier musst du abwiegen, ob du nicht doch besser zum E-Bike greifst.

Mit der Pferdekutsche fahren

Mit der Pferdekutsche fahren

Bagan Sightseeing Top 10: Eine Nacht im Hotel mit Pool entspannen

Ein Pool ist eine schöne Sache. Nicht nur wegen den 35 bis 40 Grad, sondern auch weil du hier herrlich vom Sightseeing, den sandigen Wegen und dem Hochklettern der Tempel entspannen kannst. Schöne Hotels mit Pool sind das Bawga Theiddhi und das Kaday Aung Hotel in Neu-Bagan. Um richtige Runden zu Schwimmen eignet sich das erste besser.

Hotel mit Pool in Bagan im Kaday Aung Hotel

Hotel mit Pool in Bagan im Kaday Aung Hotel

Schwimmen in Bagan im Bawga Theiddhi

Schwimmen in Bagan im Bawga Theiddhi

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.